Kontakt:

Kneipenbeschreibung

Das Weinlokal Secco in der Simrockstraße ist der örtliche Nachfolger der beliebten Küche, die jedoch in 2008 geschlossen wurde. Ich hatte einmal einen sehr schönen Abend im Secco: mehrere Gläser Rotwein und einen goldenen Sherry später waren wir die letzten Gäste und der freundliche Kellner spendierte uns noch einen Grappa, ohne uns vor die Tür zu kehren. Ansonsten: Sehr schöner Biergarten im Innenhof (manchmal da aber sehr langsame Bedienung!), innen sehr schlicht mit viel hellem Holz, aber total angenehm. Beim Essen orientiert man sich an leichter, schlicht-guter Küche, vom Zwiebelkuchen, über Quiche bis hin zu Nudelgerichten von der Tageskarte.

Kneipeneigenschaften


Kommentare:


Aenneken

19.02 2010, 21:17

...an einem Freitag Abend im Januar wurde diese Lokalität einer besonders intensiven Prüfung unterzogen, selbstverständlich in Unwissenheit der Diensthabenden. Der Kellner war im Umgang äußerst "trocken"...da half auch der Wein in großer Menge nicht.


Kommentieren ist nur angemeldeten Nutzern erlaubt